Weißt du wie sich dein Kaninchen gerade fühlt, ist es ängstlich oder neugierig? Vielleicht ist es aber auch im Moment gaaaaanz entspannt. Bist du der Kaninchenversteher? Wenn nicht, dann kannst du es lernen. Wie kann man die Stimmungen und das Wohlbefinden seiner Hasentiere am besten deuten? Schau doch deinem Langohr mal tief ins Auge! Kaninchen sind eher ruhige, ja fast stumme Lebewesen, ganz anders als Vögel, Katzen und Hunde, die [&hel

Jeder Hamster, egal ob Zwerghamster oder größere Arten hamstern. Damit schaffen sich die zarten Tierchen ihre eigenen Verstecke, in denen sie auf Vorrat Nahrung sammeln. Normalerweise bunkern sie in einer ausgewählten Ecke überwiegend Trockenfutter. Das Verhalten könnt ihr bei einigen Hamstern sehr gut beobachten, es gehört zur Natur der kleinen Nager und entspricht ihren angeborenem Instinkt. Damit der Hamster glücklich ist, muss er zum hamstern genug Gelegenheiten bekommen, um seinem [&hel

Jeder der sich mit Kaninchen beschäftigt, hat es sicher schon erlebt. Egal ob vom Mitarbeiter in der Zoohandlung oder auf Infoseiten im Internet, in Anzeigen in Zeitschriften und bei vielen anderen Gelegenheiten mehr, Kaninchen werden nicht selten als Nager bezeichnet. Das ist natürlich schnell dahin gesagt, der Mensch neigt dazu die Dinge aus Bequemlichkeit sehr einfach zu machen. Kaninchen sind Körnerfresser, nagen am Holz und auch Kabel müssen hin und [&hel

Mümmeln bei dir zuhause schon Meerschwein oder Kaninchen am Salatblatt, aber du sehnst dich nach noch mehr Familienzuwachs und trägst dich gar mit dem Gedanken Meerschweinchen und Kaninchen in einer Gemeinschaft zu halten? Davon wird eher abgeraten! Du musst wissen, das diese beiden Kleintiere nichts gemeinsam haben, sie können sich nicht miteinander verständigen. Im Zoohandel sieht man die Tiere leider oft zusammen im Käfig, doch Tatsache ist, dass die gemeinsame [&hel

Empfindest du manchmal deine Kaninchen als recht eintönig, sind sie dir viel zu wenig aktiv und bewegen sie sich nur, wenn du ihnen eine Leckerei unter die Nase hältst? Spielen Fehlanzeige? Vor allem Kinder beschweren sich, dass ihre Kaninchen nicht so oft spielen wollen. Das liegt aber in der Natur der Mümmler! Die meisten sind am Vormittag am aktivsten, aber auch am Abend sind sie nochmal für einen gewissen Zeitrahmen [&hel

Vor jeder Anschaffung eines Nagetieres muss man sich überlegen, wie der oder die neuen Mitbewohner bis nach Hause transportiert werden können. Das ist sehr wichtig, sich darauf vorzubereiten und auch der Käfig muss bereits vor der Ankunft fertig sein! Eine geeignete Transportbox erspart den Tieren noch größeren Stress als ein Umzug so schon mit sich bringt. Leider wird der Transport ins neue Heim sicher nicht der letzte sein, sodass es [&hel

Meeris benötigen jede Menge frisches Futter, aber nicht immer fressen sie wirklich alles sofort auf, deshalb musst du jeden Tag nachsehen, ob Reste in irgendeiner Käfigecke versteckt wurden oder in eine Spalte gerutscht sind. Denn das ist der perfekte Nährboden für Bakterien, die Reste müssen unbedingt entsorgt werden. Das Meerschweinchen soll natürlich gesund bleiben, nur regelmäßige Kontrolle und Käfigreinigung schafft dafür die Grundlage. Die kleinen Gurkenmonster verrichten ihr flüssiges Geschäft [&hel

Der süße, kleine Zwerghamster kommt ursprünglich aus den Wüsten und den Halbwüsten in China, aus Russland und der Mongolei. Längst hat er es in unsere Wohnungen geschafft und der Kleine ist trotz seiner geringen Maße von großem Format! Der Knips hat Charme und ist unter den Nagern sehr beliebt als Haustier. Es gibt verschiedene Arten, jede hat eigene Charaktermerkmale und Wesenszüge und stellt unterschiedliche Anforderungen an die Haltung. Zwerghamster ist [&hel

Kinder und Tiere passen gut zusammen. Wer für ein Tier sorgen muss lernt Verantwortung zu tragen. Kinder können in einem Tier einen Spielgefährte und einen treuen Freund finden. Vor allem die kleinen Nager sind als Haustiere bei Familien beliebt. Doch die kleinen Nagetiere sind keinesfalls nur Kuscheltiere. Wenn du so ein Tierchen haben möchtest, muss du dich natürlich auch regelmäßig darum kümmern. Dazu gehört es, dass der Käfig immer sauber [&hel

Meerschweinchen möchten nicht Tag für Tag immer nur in ihrem Käfig oder Gehege sitzen. Darum musst du für deine Tiere unbedingt einen täglichen Auslauf einplanen. Auslauf ist bei Käfighaltung Pflicht! Wer einen Garten oder Grundstück hat, kann die Tiere im Sommer in ein Außengehege setzen, dass könnt ihr mit etwas Geschick und einer vernünftigen Anleitung selber bauen oder auch kaufen. Der Auslauf auf einem Wiesenstück muss vorher unbedingt nach giftige [&hel